LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > Showroom > Ford

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.07.2016, 10:24   #1
MK3_2003_1.8
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 16.06.2016
Ort: KÖLN
Fahrzeug: Ford Mondeo Karavan 1.8 81 kw
Beiträge: 5
Frage LPG IN MK3 einbauen

Hallo,
hat jemand Erfahrungen, Tipps, Anleitung für eine selbstumrüstung in ein Mondeo Karavan, 81 kw bj 2003?
Danke Gruß Armin
MK3_2003_1.8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2016, 17:40   #2
Ciwa
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von Ciwa
 
Registriert seit: 11.02.2012
Ort: Franken
Gasanlage: KME Diego / Nevo Pro / Bingo M
Fahrzeug: Ford KA RU8, Audi Cabrio ABK, Golf Cross, A6 4f BDW, Golf II RP
Beiträge: 2.027
Standard AW: LPG IN MK3 einbauen

Hallo,

ich antworte mal öffentlich auf deine PN. Damit jeder was davon hat.

- Es wird dir niemand die Verantwortung für deine Bestellung bei Drypa & Co. abnehmen. Im Board gibt es aber genug Bestellisten die als Vorlage dienen können.

- Ob du in der Lage bist eine Anlage selbst einzubauen, musst du selbst einschätzen. Etwas handwerkliches Geschick und ein wenig Affinität für Motorentechnik reichen. Wenn du Mathe 8. Klasse verstanden hast, kannst du problemlos selbst einstellen.

- AGGs gibt es bei verschiedenen Händlern bei E*ay z.B. Kosten so um 150€ Wichtig ist das es für dein Fahrzeug und die gewählte Gasanlage eines gibt. Bezahlung am besten per Paypal. Damit der Kauf abgesichert ist. Es gibt im Gasbereich einige schwarze Schafe.

- Eine Diego würde ich nicht mehr verbauen. Diese läuft aus. Nevo ist die erste Wahl für den Selberschrauber. Da es Komponenten günstig überall zu kaufen gibt und die Software frei verfügbar ist. Für die KME Nevo hat der User Jogy hier gute Anleitungen geschrieben.

- Atiker Tanks taugen aus eigener Erfahrung nix. schlechte Rostvorsorge. Besser Tanks aus polnischer Produktion verwenden. Stako, Irene, Grodkow etc.

- Einbauen lassen im Ausland, kann man machen wenn man einen guten Umrüster kennt. Bedenke das du für eine Zulassung in DE nochmal ca. 350€ hinblättern musst.

- Einen Umrüster zu finden der es kann, ist nicht einfach. In einschlägigen Foren loben sich die Mitglieder gegenseitig hoch. Wenn man dann ein umgerüstetes Fahrzeug von diesen gelobten Umrüstern sieht........

Also viel Erfolg bei deinem Projekt

Gruß

Roland
__________________
Zitat: ...außer Gasanlagen und Medikamenten gibt es fast nichts was in Polen billiger ist als bei uns….(Ciwa 13.03.13)
Ciwa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2016, 06:28   #3
hinaksen
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von hinaksen
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: NRW
Gasanlage: BRC JUST
Fahrzeug: VW Passat 35i 90PS BJ 1995; VW Golf3 75PS BJ 1992
Beiträge: 6.708
Standard AW: LPG IN MK3 einbauen

Ford aus 2003....

Wer kann verlässlich was zur Gasfestigkeit des Motors sagen?

ja, wir haben hier Leute, die auch seit über 100.000km mit nicht gasfesten Motoren im Gasbetrieb fahren, aber gerade bei Ford sei es doch erwähnt.

Bei Motoren mit Hydrostösseln kann man das erst erkennen, wenn es zu spät ist. Ansonsten merkt man das nach spätestens 30.000km, dass sich das Ventilspiel mehr und mehr ändert. Grund dafür ist das fehlende Additiv beim Gas. Dieses Additiv wirkt als Puffer zwischen Ventilsitz und Ventil. (früher Blei) Hat der Motor "weiche" Ventilsitze, so arbeitet sich das Ventil in den Sitz und damit in den Zylinderkopf ein.
Ein Motor wird als "gasfest" bezeichnet, wenn er harte Ventilsitze hat.

Man kann bei einem nicht gasfesten Motor Additive zusätzlich zuführen. Über die Effektivität solcher Systeme streiten sich die Gelehrten.
Einfache Unterdrucksysteme sind sinnlos. Elektronisch und einzeln sequentziell gibt es sowas auch......das kostet dann aber wieder richtig Asche.

Ansonsten Gasanlage für dieses Projekt hat der Ciwa schon gesagt:
KME Nevo.......und ich sage Hana Injektoren in Gold. Welche Einsätze musst Du dann noch ausrechnen.

Gruß
__________________
Info 15.Mai 2017: Ich hab leider derzeit keine Zeit fürs Forum! Aktive Mitglieder informieren mich in Notfällen!
Mein Posteingng ist voll! Öffne ein Thema, dann gibt es Antwort.
Passat ; Golf
hinaksen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2016, 19:30   #4
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.004
Standard AW: LPG IN MK3 einbauen

Klingt nach 1,6l Zetec.

Da diese Maschine gebraucht in gutem Zustand um 100e kostet und in wenigen Stunden /Handgriffen ersetzbar ist, sei jede additivierung Verschwendung.

Zudem sei absehbart, daß die Karre keine 3/4 Jahre länger fahren wird.

Insofern die 600€ für´s Eigenumrüstung investieren und den Bock runterreiten bis TOT.

2003 -> 2016+4 Jahre meint 2020 - oder einen 17 Jahre jungen Mondeo.

Das schafft man eher nicht, da die Karosse vorher weggegammelt ist.


Meinen 1,8l Zetec habe ich nach ca. 200tkm auf LPG gegen einen anderen Motor ersetzt - das Wechseln der defekten Kopfdichtung wäre teurer gewesen. Die Sitzringe waren belanglos angegriffen. Inzwiwchen habe ich beim "neuen" Motor das Ventilspiel bei rausgenommenen Nw´s selbst eingestellt - ca. 20 Minuten - voll Banane. Plättchen kosten um 3€ - ebenso belanglos bei Ebay verfügbar.
__________________
Hartz4 kann man nicht studieren - man muß es leben
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2016, 11:44   #5
MK3_2003_1.8
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 16.06.2016
Ort: KÖLN
Fahrzeug: Ford Mondeo Karavan 1.8 81 kw
Beiträge: 5
Rotes Gesicht AW: LPG IN MK3 einbauen

Danke für die Antworten. Ich habe ein Duratec 1.8 suche gerade die Einbauanleitung.
KME NEVO mit Silver ist bestellt , Hana Düsen.
Habe gesehen das wenig Platz in der Ansaugbrücke ist und Sie steil nach unten verläuft.
Müssen die düsen in Richtung Ventiele stehen oder können sie unter 90 grad angebohrt werden in richtiung gegenwand ansaugbrücke?

HABE adapter y formig gesehen im net für unter die benzindüsen...der Gedanke demontage Ansaugbrücke sparen gefällt mir

Grüße...Armin
MK3_2003_1.8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2016, 18:24   #6
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.004
Standard AW: LPG IN MK3 einbauen

Hana Rail Injektoren, vereinzelt gesetzt mit Nippel in der Ansaugbrücke.

Diese läßt sich "schwer" ausbauen - geht aber

Den Verdamper in REIHE ins Wasser - sehr schlanke installation

http://www.lpgboard.de/showthread.php?t=3624



Mein 1,8l Duratec HE hat die ersten 90tkm auf LPG ohne Probleme am ZK überstanden.

Der 1,8l Durtec hat vereinzelt? erhöhten Ölverbrauch, was auf defekte Zylidner/Kolben/Ringe oä zurückzuführen ist. Ist auch bei meinem so - der Motor wird demnächst getauscht - hab einen mit 0.0km für kleines Geld erworben

Ölverbrauch meint aktuell ca. 4l auf 1000km
__________________
Hartz4 kann man nicht studieren - man muß es leben
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2016, 11:31   #7
MK3_2003_1.8
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 16.06.2016
Ort: KÖLN
Fahrzeug: Ford Mondeo Karavan 1.8 81 kw
Beiträge: 5
Standard AW: LPG IN MK3 einbauen

Danke,
hast du vileicht Fotos? währe super...Warte auf meine KME NEvo derzeit und habe ein KME Montageset bestellt.
Ölverbrauch: meiner hat 165 tkm runter, ich fahre in seit 10 tkm und brauche ca 0,5/1000 km bei mässiger fahrt
Danke Gruß Armin
MK3_2003_1.8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2016, 12:53   #8
MK3_2003_1.8
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 16.06.2016
Ort: KÖLN
Fahrzeug: Ford Mondeo Karavan 1.8 81 kw
Beiträge: 5
Lächeln AW: LPG IN MK3 einbauen

Hallo,
Die Anlage ist verbaut und das KFZ fährt bis auf 2-3 kleine Ruckler einwandfrei.
Die Injektoren liegen über Kreutz, und es sieht naja aus, mir wurde erklärt das dies der kürzester weg war.
Am Eingang und Ausgang der Gasleitungen muss noch gearbeitet werden.
Ich möchte dort eine Telelrgroße Metallplatte mit Loch für Entlüftungstutzen(und 2 Löcher für die Befestigungsschrauben) befestigen mit Schrauben an demn abgeschnittenen U -Blech oder Anschweissen, Entlüftung und Raum zwischen Platte und KFZ Boden wird mit Karrosserie- Masse versiegelt so das kein Gas von Aussen nach Innen kommen kann.
Zwecks Rohrschutz habe ich an ein 10 cm / 50 mm Rohr das seitlich weggeht gedacht, was an die Runde Platte angebracht werden soll.
Oder kleine Befestigungsschrauben für die Rohrschellen , Gewinde nach Unten, mit Muttern befestigen oder schweissen.
Gerne Verbesserungs- Lösungsvorschäge--Danke, Gruss Armin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg GAsleitungen_unter_Tank.jpg (40,9 KB, 30x aufgerufen)
MK3_2003_1.8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2016, 14:27   #9
hinaksen
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von hinaksen
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: NRW
Gasanlage: BRC JUST
Fahrzeug: VW Passat 35i 90PS BJ 1995; VW Golf3 75PS BJ 1992
Beiträge: 6.708
Standard AW: LPG IN MK3 einbauen

Die doofe Traverse war nur zum Spass da,oder?
__________________
Info 15.Mai 2017: Ich hab leider derzeit keine Zeit fürs Forum! Aktive Mitglieder informieren mich in Notfällen!
Mein Posteingng ist voll! Öffne ein Thema, dann gibt es Antwort.
Passat ; Golf
hinaksen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2016, 07:57   #10
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.004
Standard AW: LPG IN MK3 einbauen

Sieht der Rest ebenso aus, ist es besser keine weiteren Bilder zu zeigen - ist ja gruselig....

Bis auf ein paar Ruckler bedeuet - läuft beschissen.
__________________
Hartz4 kann man nicht studieren - man muß es leben
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.