LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > spezielle Fragen zu einer bestimmten Autogasanlage > Tartarini

Tartarini Alle Informationen rund um die Tartarini hier herein !

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2018, 19:30   #1
der-alex
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 23.08.2016
Ort: Krefeld
Gasanlage: Tartarini
Fahrzeug: Golf 4 / Baujahr 2002 / 1,4 16V / BCA
Beiträge: 1
Standard Gasdüsenfehler C/D

hallo aus krefeld...

vielleicht kann mir ja jemand einen tip geben :-)
ich habe einen golf 4 ( 1,4 16V BCA ) von 2002, 2004 kam dort eine tartarini lpg anlage rein, diese lief dieser bis dieser tage einwandfrei. nun ich habe das problem das die anlage sich einschaltet, der motor geht in die knie und die anlage schaltet sich ab.
anlage ausgelesen und fehler wie oben genannt. diesen fehler hatte ich schon einmal aber er hat "sich selber repariert". war kurze zeit später von selber weg.
ich habe ein neues rail mit neuen magnetspulen eingebaut, düsen alle kontrolliert ( haben durchgang und sind augenscheinlich nicht rissig), fehler gelöscht aber kommt sofort wieder.
hat jemand ne idee dazu ? ( steuergerät wurde kürzlich auch erneuert. )
schläuche ect was man per sichtprüfung kontrollieren kann auch alles ok. ich habe die düsen rausgedreht und per sichtprüfung gecheckt, sind ja quasi eh nur röhrchen. soweit alles i.o.

der motor hat 334.000km auf dem buckel und die anlage ca. 320.000 km, bis auf das steuergerät letztes jahr lief die anlage über all die jahre und km fehlerfrei und ohne aussetzer. im benzinbetrieb läuft der wagen top und fehlerfrei.

wäre super wenn jemand einen ansatzpunkt hat, DANKE !
der-alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 23:18   #2
JLUKW24
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 74
Standard AW: Gasdüsenfehler C/D

Hallo, ich kenne jemanden der hat eine LPG Werkstatt in Nürnberg.
Der hat mir mal was gezeigt.
Naßfilter raus und einfach Ofen lassen.
Motor starten und wenn der auf Gas umschaltet dann pfeift es mal den ganzen Dreck raus was er so im Tank hat. Aber bitte nicht länger als ca.4 Sekunden.
In den meisten fällen schaltet die Gasanlage sich selber aus.
Dann mal Naßfilter wieder rein tun und fahren.
Also ist kein Wundermittel.
Und auf eigene Gefahr
JLUKW24 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.