LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > Informationen vor der Umrüstung / vor dem Kauf

Informationen vor der Umrüstung / vor dem Kauf Alle Fragen hierher, wenn noch nciht umgebaut wurde oder ein neuer Wagen angeschafft werden soll. Wir helfen gern, soweit dies möglich ist. ACHTUNG: Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2018, 16:36   #1
Andre-5
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 13.05.2011
Fahrzeug: 2xGolf1 ,2x Golf 2, 35i VR6
Beiträge: 127
Standard VR6 mit Solaris Oskar-N

Über die E Nummer E8 67R-014709 finde ich einmal etwas von Solaris und Oskar-N.
Das sagt mir aber gar nichts,ausser deutscher Händler.
Injektoren sind Magic Jet, schon mal nicht verkehrt.
KME wäre mir lieber, aber die ist nun einmal verbaut.
Andre-5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 11:22   #2
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.069
Standard AW: VR6 mit Solaris Oskar-N

Bilder könnten helfen.....

Diese Dinger (Lecho/Solaris/Oskar/SEC...) sind schon interessant, aber leider können die auch biestig sein.

Einfacher ist in jedem Fall KME.

Den einzigen Vorteil die die mal hatten waren verfügbare AGG bei HANA Injektoren - sonst ist MEIDEN eine gute Alternative.

Einige Schnitte haben zwar interessante Ansätze in der Software mit Optionen die man "eventuell" in seltenen Fällen gut gebrauchen könnte, aber irgendwie sind die durchaus ebenso in der Lage Verzweifellung zu lehren....

Magic Injektoren aus Stahl - jedenfalls bin ich froh den Magickram völlig los zu sein. Als "mein" letzter Magic PKW verkauft wurde ist unmittelbar ALLES MAGICZEUGS in die Mülltonne gewandert. NIE WIEDER MAGIC - HURRA

Hingegen laufen meine allerersten Valteks nach 10 Jahren immernoch einwandfrei - das sind zwar nur 200tkm - aber der Wagen stand zwischendurch auch schon 1 Jahr auf der Koppel und war 1..2 Jahre verliehen. Aber NUN läuft der doch noch mit frischem TÜV und immernoch den ersten Valteks.

Allerdings habe ich bisweilen bei allen VR6 Umbauten die ich sehen durfte Kotzkrämpfe bekommen. Nahzeu immer völlig verpfuschter Kram, so daß aus dem Bauch heraus eine Neuinstallation für zuerläsigen Betrieb sinnvoll erscheint - OHNE die ist Situation zu kennen....
__________________
Hartz4 kann man nicht studieren - man muß es leben
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 20:16   #3
Andre-5
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 13.05.2011
Fahrzeug: 2xGolf1 ,2x Golf 2, 35i VR6
Beiträge: 127
Standard AW: VR6 mit Solaris Oskar-N

Habe bis jetzt nur ein Foto der Zulassung.
KME wäre mir auch zehnmal lieber.
Habe 2 T4 VR in der näheren Auswahl.
1. Mit Oskar-N
2. Mit ICOM
Andre-5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 13:17   #4
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.069
Standard AW: VR6 mit Solaris Oskar-N

Ein ernstgemeinter Rat - KEIN T4 und auf gar keinen Fall ein VR6.
Beides ist an sich schon minderwertig und in Kombintaion eine Katastrophe.

Die Folgekosten stehen in umgekehrt proportionalem Verhältnis zum Einkaufspreis.
Die Dinger sind einfach alt/auf und dabei völlig überteuert.

Wenn die Chance besteht keinen VW-Dreck einzukaufen - nutzen....
__________________
Hartz4 kann man nicht studieren - man muß es leben
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.