LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > Showroom > Chrysler

Chrysler Chrysler

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2013, 19:06   #1
Frostyronny
Autogas*Geber :)
 
Benutzerbild von Frostyronny
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 12
Standard Chrysler Voyager 3.3

Hallo,

dann will ich hier mal mein altes Familienschiff vorstellen.
Es ist einfach unglaublich wie fein und sauber der Wagen läuft, mittlerweile schon über 45000km auf Gas und 250000 km gesamt auf dem Tacho.

Ich habe ihn vor gut zwei Jahren bei "Autogas Rheinland" umrüsten lassen und bin nach wie vor sehr sehr glücklich darüber.

Anlage:
KME Diego
2x3erMagic Rails
72 Liter Unterflur Tank (Irene)

Auto:
Bj 1995
250000km
bei Umrüstung 205000km
3,3 Liter V6
Automatik Getriebe

Ich würde den Wagen niemals hergeben solange er noch läuft.

Verbrauch Gas 14,5ltr
Benzin 12,5ltr

mfg Ronald
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SPM_A0198.jpg (59,2 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg SPM_A0199.jpg (36,1 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg SPM_A0200.jpg (59,8 KB, 45x aufgerufen)
Dateityp: jpg SPM_A0201.jpg (94,2 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg SPM_A0202.jpg (51,9 KB, 45x aufgerufen)
Frostyronny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2013, 19:08   #2
Frostyronny
Autogas*Geber :)
 
Benutzerbild von Frostyronny
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 12
Standard AW: Chrysler Voyager 3.3

weitere Bilder
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SPM_A0203.jpg (90,9 KB, 59x aufgerufen)
Dateityp: jpg SPM_A0204.jpg (58,1 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg SPM_A0205.jpg (106,0 KB, 49x aufgerufen)
Dateityp: jpg SPM_A0206.jpg (125,5 KB, 61x aufgerufen)
Dateityp: jpg SPM_A0207.jpg (138,8 KB, 46x aufgerufen)
Frostyronny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2014, 22:00   #3
Frostyronny
Autogas*Geber :)
 
Benutzerbild von Frostyronny
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 12
Standard AW: Chrysler Voyager 3.3

Update:

281 000 KM auf dem Tacho,
75 000 KM auf Gas.
Gerade neu getüvt ohne Mängel.

Bin gespannt wie lange der noch fährt...

mfg Ronald
Frostyronny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2016, 18:27   #4
Frostyronny
Autogas*Geber :)
 
Benutzerbild von Frostyronny
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 12
Standard AW: Chrysler Voyager 3.3

Hallo,

300.000 Km Schallmauer durchbrochen,
läuft immer noch wie am ersten Tag!

Gruß Ronald
Frostyronny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2016, 08:43   #5
Fahrrad
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 29.08.2012
Ort: Berlin
Fahrzeug: Renault Megane II 1.6 16V Bj. 2005
Beiträge: 1.495
Standard AW: Chrysler Voyager 3.3

Hallo. Super. Eine der Gasumrüstungen die richtig Spaß machen. Spän ohne Ärgernissse. Weiterhin gute Fahrt und sorgenfreies gasen.
Fahrrad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2016, 10:37   #6
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.069
Standard AW: Chrysler Voyager 3.3

Obgleich die Einlaspunkte äußerst sonderbar sind, aber stehende injektoren liefern ihren entsprechenden Beitrag
__________________
Hartz4 kann man nicht studieren - man muß es leben
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2016, 18:23   #7
Frostyronny
Autogas*Geber :)
 
Benutzerbild von Frostyronny
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 12
Standard AW: Chrysler Voyager 3.3

Hallo,

@Lottermoser Wieso sonderbar?
Die Einblaspunkte sind ganz tief im V des Motors in der Ansaugbrücke, nicht an dem Ansaugkrümmer wo sie angeschraubt sind.
Man kann die Einblasstellen auf dem Bild gar nicht sehen, sind viel tiefer.
3 vorne Richtung vorderer Zylinderbank, 3 hinten Richtung hinterer Zylinderbank. Auch scheinen sie gleich lang zu sein da die vorderen wo der Weg kürzer ist etwas im Bogen liegen.
Wie auch immer, funktioniert bisher tadelos.

mfg Ronald
Frostyronny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 16:02   #8
Frostyronny
Autogas*Geber :)
 
Benutzerbild von Frostyronny
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 12
Standard AW: Chrysler Voyager 3.3

Update:

Defekter Magic jet bei 320.000

Tüv verspätet im Februar scheiterte wegen rostigem Gastank. (war nun 6 Jahre alt, Irene Tank)....

Nun nach einer Odyssee von Gastank tauschen, Strafe wegen Tüv überziehung, Androhung der Stillegung der Gasanlage vom Tüv, neuer GSP wegen Gastank mit anderer Nummer, Androhung von Zwangstillegung vom Amt....

....jetzt bei Kilometer 328.000 endlich neuer TÜV mit Plakette 3/2019

Hatte viel Geld und Nerven gekostet, hätte den Wagen beinahe aufgegeben.

Hoffentlich hat sich das noch gelohnt...

mfg Ronald
Frostyronny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.